Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

14. Nationaler Gedenk- und Gebetstag

Spenden

Eigener Betrag in CHF

Der eingegebende Betrag ist tiefer als der Mindestbetrag von CHF 1
Bitte rufen Sie uns an für eine Spende über diesen Betrag: 044 297 21 21
CHF
Jeder zusätzliche Franken stärkt den Umweltschutz.
Schweiz 10/2020
 

Schweiz 11/2020

Weltweit werden 200 Millionen Christen verfolgt.
Das Blut der Märtyrer ist der Same für neue Christen.
Am Wochenende des 21./22. Novembers 2020 gedenkt das internationale katholische Hilfswerk «Kirche in Not (ACN)» der diskriminierten, bedrängten und verfolgten Christen in aller Welt. Aus diesem Anlass werden in der Stadt Basel Gottesdienste gefeiert, in denen der syrische Pater Georges Aboud auf den Kreuzweg der Christen in Syrien eingehen wird.

Fürbitten   Buchzeichen-Gebet   Broschüre  Märtyrer-Biographie 

In verschiedenen Pfarreien in der Stadt Basel wirkt Pater Aboud an den Gedenkgottesdiensten mit. Heilige Messen werden am Samstagabend, 21. November, um 17.30 Uhr (St. Anton) und am Sonntag, 22. November, um 10.00 Uhr (Allerheiligen), 11.30 Uhr (St. Marien) und 18.00 Uhr (St. Marien) gefeiert. Der syrische Gast gehört der melkitisch griechisch-katholischen Kirche an, die mit Rom uniert ist, und hält an den Gottesdiensten in Basel jeweils die Predigt.

 

Mehr